Kristin hat bei meinem Kaninchen eine Tierkommunikation durchgeführt. So richtig dran glauben konnte ich nicht. Nach dem ersten Gespräch wurde mein Kaninchen  dennoch ruhiger und ließ sich problemlos anfassen und die Krallenschneiden. Ohne mich permanent beißen zu wollen. Interessant für mich war, dass sie mir sogar sagen konnte, wie der Stall und die Umgebung dazu aussieht. Und dass, obwohl sie mich nicht kannte und ich einige Kilometer von ihr entfernt wohne (Gehrden.)

Danke Dana 

Liebe Kristin, 
ich möchte mich von ganzem Herzen bei Dir für dieses schöne und sehr emotionale Gespräch mit meinem verstorbenen Hund Baldo bedanken. Nach dem völlig unvorhersehbaren und plötzlich viel zu frühem Verlust meines Hundes, hat mich deine Homepage dazu veranlasst den Kontakt zu Dir aufzunehmen.
Meine Fragen und auch Bedenken wurden geklärt, was zu Erleichterung geführt hat.
Liebe Grüße
Miriam 

Hinweis: Tierkommunikation/Energetische Heilarbeit ersetzt niemals einen Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker.
Eine Kontaktaufnahme in der Tierkommunikation ist nur eine Augenblickaufnahme, die nur das zeigt, was das Tier bereit ist mir zu zeigen oder in dem Moment als wichtig erachtet.
Ich weise darauf hin, dass die von mir angewandten Methoden und Verfahren nicht naturwissenschaftlich bewiesen und von der Schulmedizin nicht anerkannt sind.